Ausstellungseröffnung "Bach und die Bibel" in Glinzig

Schau ist ab 18. Juni in der Gläsernen Kirche zu sehen

Die Ausstellung "Bach und die Bibel" wird am Freitag, 18. Juni 2021, um
19.00 Uhr in der Gläsernen Kirche eröffnet.

Die musikalische Gestaltung übernimmt der Lausitzer Bläserkreis unter
der Leitung von Landesposaunenwart Michael Dallmann.

Dass Bach eine sogenannte dreibändige Calov-Bibel besaß, war bekannt. 
In seinem Nachlass fanden sich die Unterlagen über den Kauf der Bibel. Johann Sebastian Bach hatte die Bibel antiquarisch ersteigert. Dass diese Bibel nach Jahrhunderten wieder entdeckt wurde, gilt als die Sensation der Bachforschung des 20. Jahrhunderts. Bach hat seine Bibel mit vielen handschriftlichen Kommentaren versehen.
Deren Auswertung dauert immer noch an und gibt einen tiefen Einblick in Bachs religiöses Leben und seinen Umgang mit der Heiligen Schrift. Aus diesem Prozess heraus ist die Ausstellung im Leipziger Bibelwerk
entstanden.

Die Ausstellung ist vom 18.06. - 18.07. 21 zwischen Sonnenaufgang und
Sonnenuntergang in der Glinziger Gläsernen Kirche geöffnet.