Online-Gottesdienst für den 29. März

Der neue YouTube-Gottesdienst hat Verspätung

Liebe Gemeinde,

an dieser Stelle sollte Sie zu dieser Uhrzeit eigentlich längst der YouTube-Gottesdienst für diesen Sonntag erwarten. Das Video ist gedreht, der Film fertig geschnitten. Wir haben auch die Zeitumstellung nicht verschlafen. Die Corona-Krise hat aber auch ihre Auswirkungen auf das Internet. Durch die weltweit gestiegene Nutzung, sind die Netze an ihren Kapazitätsgrenzen und erste Anbieter haben die Geschwindigkeiten ihrer Seiten gedrosselt. Deshalb dauert das Laden des Videos zu YouTube auch ein Vielfaches der normalen Zeit. 

Wir bitten Sie deshalb, zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbeizuschauen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis...